Standort-PR

Pilot:Projekt GmbH konzipiert und realisiert Instrumente der Standort-PR, deren Einsatz das Bewusstsein der Standortbevölkerung nachhaltig prägt. Die Maßnahmen sind darauf angelegt, zwischen den relevanten Zielgruppen und dem Auftraggeber ein Wir-Gefühl zu etablieren und aufrecht zu erhalten.

Um dieses Ziel zu erreichen, informieren sich Mitarbeiter der Agentur im ersten Schritt sorgfältig über den Standort, dessen aktuelle wirtschaftliche, soziale und kulturelle Situation sowie über die Themen, welche die Standortbevölkerung bewegt. Sie recherchieren vor Ort und nehmen Konkurrenten in Augenschein.

Erst dann machen sie sich daran, eine individuelle Strategie der Standort-PR zu erarbeiten. Dazu gehört nicht zuletzt das Entwickeln ausgewählter Instrumente und Maßnahmen, deren Einsatz

  • das Unternehmen am Standort bekannter macht,
  • es von Wettbewerbern unterscheidet,
  • Vertrauen bildet und vertieft,
  • die Reputation des Unternehmens steigert,
  • Stammkunden bindet und
  • Neukunden gewinnt.

Das Pilot:Projekt unter Standort-PR weitaus mehr versteht als einen Tag der offenen Tür, zeigt folgendes Beispiel:
Das Online-Museum Unsere Heimat Leipzig www.heimat-leipzig.de

Für die Leipziger Filiale eines deutschen Modehauses kreierte die Pilot:Projekt GmbH das bislang einzige Online-Museum, dessen Exponate ausschließlich von den Bewohnern einer Stadt beigesteuert werden. Dazu lud das Unternehmen die Bürgerinnen und Bürger Leipzigs ein, ihm Bilder, Filme, Texte, Tondokumente und andere Gegenstände aus ihrem Privatbesitz zur Verfügung zu stellen, die verschiedene Bereiche des Alltagslebens widerspiegeln. Auf diese Weise entstand ein einzigartiges Panorama auf die Entwicklungsgeschichte Leipzigs seit 1900. Flankiert wurde das Online-Museum durch Events (Vorträge, Ausstellungen, Lesungen und Konzerte) in der Filiale des Modehauses.